Im Atelier finden unsere Kinder vielfältige Möglichkeiten vor sich kreativ auszuprobieren, neue Erfahrungen zu sammeln und eigene Ideen selbstständig umzusetzen. Dabei ist es uns wichtig, die Kinder in ihrem Tun zu bestärken, ihnen ihre Lernerfolge sichtbar zu machen und falls nötig natürlich Unterstützung und Hilfestellungen zu geben. So entstehen ganz einzigartige Ideen, wie zum Beispiel selbstkonstruierte Silvesterraketen oder ein Fensterbild aus vielen einzelnen Elementen, das zusammen ein tolles Werk ergibt. Aber auch Augenklappen, Kronen, Handys usw. wurden von den Kindern aus eigenen Stücken entworfen.

 

Auch das Tuschen ist unseren Kindern täglich möglich, doch bevor der erste Pinselstrich getan werden kann, muss erst einmal die Staffelei aufgebaut, der Wassertopf gefüllt, das Blatt Papier mit Klammern befestigt und der Kittel angezogen werden – und das alles möglichst selbstständig. Allein dieser kleine Ausschnitt aus der Arbeit im Atelier zeigt, welche Fülle an Lernschritten jedes einzelne Kind durchläuft: Das systematische Handeln wird geschult durch das Planen und Organisieren der einzelnen Arbeitsschritte, die Hand-Auge-Koordination wird durch das Anbringen des Papiers mit den Wäscheklammern gefördert, die Körperkoordination und Konzentration wird durch das Tragen eines gefüllten Wassertopfs auf die Probe gestellt… bis dann ein fertiges Bild entstanden ist, haben die Kinder, ohne es zu merken, viele Fertigkeiten geschult und entwickelt!

 

Zusätzlich zu unserem großen Materialangebot, das den Kindern zur freien Verfügung steht, bieten wir im Atelier regelmäßig angeleitete Angebote an. Diese können offen (das heißt für alle Kinder zugänglich) aber auch geschlossen (das heißt für eine bestimmte Kindergruppe über einen festen Zeitraum) stattfinden. Unsere Angebote orientieren sich am Alter und an den Interessen der Kinder.

 

 

In unserer offenen Lernwerkstatt haben die Kinder täglich die Möglichkeit sich mit verschiedenen Lernspielen und Aufgaben zu beschäftigen. Die Lernspiele gliedern sich unter anderem in folgende Bereiche:

 

  • Logisches Denken
  • Mathematik
  • Formen und Farben
  • Sprache und Schrift
  • Feinmotorik
  • Naturwissenschaften

 

Außerdem findet einmal wöchentlich die Lernwerkstatt in unserem Atelier statt. Dabei haben die angehenden Schulkinder die Möglichkeit sich in Kleingruppen mit verschiedensten Aufgaben zu befassen, dazu gehören unter anderem unsere Lernspiele: Schau genau, Mini LÜK, Magnetringe und auch unterschiedliche Arbeitsblätter zu Themen wie: Sortieren, Größenunterschiede, Reihenfolgen erkennen und vieles mehr!

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok