Die Kleingruppe

Der Tagesablauf unserer Kleingruppe mit den jüngsten Kindern in unserem Haus hebt sich in einigen Punkten von dem der anderen Gruppen ab.

Dieser Gruppe (maximal 10 Kinder) stehen im Obergeschoss zwei Räume (Kleingruppenraum und Ruheraum) zur Verfügung, die den Kindern vorrangig als Rückzugsmöglichkeit dienen.

Dort können sie sich immer in der Nähe ihrer Bezugsperson aufhalten und mit Unterstützung im Spiel den Kontakt zu den anderen Kindern der Gruppe aufbauen.

Außerdem finden hier auch der tägliche Morgenkreis und das gemeinsame Frühstück statt.

In Anlehnung an das "Berliner Eingewöhnungsmodell" (Laewin) wird jedem Kind individuell so viel Raum und Zeit gegeben, bis eine Bindung zu einer Erzieherin aufgebaut ist und das Kind sich von den Eltern trennen kann

Mit täglich wiederkehrenden Ritualen (Morgenkreis, gemeinsames Frühstück etc.), der Überschaubarkeit der Räume und der engen Bindung zu ihrer Bezugsperson wird den Kindern ein hohes Maß an Sicherheit vermittelt, dass es ihnen ermöglicht, nach und nach auch die Angebote in allen anderen Räumen des Hauses wahrzunehmen.

Diese Gruppe wird von zwei Fachkräften (Erzieherin und Kinderpflegerin) betreut. Beide verfügen über eine Qualifikation zur Fachkraft der Kleinstkindpädagogik.

 

 

 

 b_200_150_16777215_00_images_personal_Rocker-Angela-001.jpg

 

 

 

 

 

Angela Rocker

Qualifikation: Erzieherin, Fachkraft für Kleinstkindpädagogik,

heilpädagogische Fachkraft

Bereich: Kleingruppe, Ruheraum

 

 

b_200_150_16777215_00_images_personal_Weers-Martha-001.jpg

 

 

 

 

 

 

Martha Weers

Qualifikation: Kinderpflegerin, Fachkraft für Kleinstkindpädagogik

Bereich: Kleingruppe, Ruheraum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok